Flag Counter Marktplatz Mittelstand - EsoterischeLebensberatungStein

 

 

 

Ausräucherungen

Ausräucherungen;

 

Ausräucherungen

Räucherungen:
 
 
 

Reinigung der Räume oder Orte von erdgebundenen, "verlorenen" Seelen (bzw. ERLÖSUNG der Seelen):

 

                                                                                                                                                                                                                                                                          

Ob Sie mich jetzt bitten eine Wohnung oder ein Komplettes Haus zu Reinigen,auf jeden falle brauche ich dazu in den besagten Räumlichkeiten die von Ihnen ausgesprochene Bitte und Einverstännisserklärung(dass Sie mich ausdrücklich darum bitten dies in Ihrem Namen zu tun),da Ich ja in Fremden Bereichen beim reinigen(Eingreife), wenn die Bewohner mich bitten ist es für mich Erlaubt,  sonnst würde ich auch hier in das Karma anderer Menschen eingreifen (was für mich ohne Ihr Einverständniss nicht Erlaubt ist)! Wenn ein Raum(auch ein Haus ist in gewisser weise ein Raum) energetisch rein ist, fühlt man sich in ihm wohl und geborgen - auf eine andere Weise. Die Athmosphäre ist frisch, auch  wenn vorher nicht gelüftet wurde (das Lüften an sich ist auch Reinigung, s.u.). Es ist eine leichte, heitere Athmosphäre. Unsere eigenen Bereiche können wir reinigen oder reinigen  lassen, soviel wir wollen.Wie Sie sich sicher Denken können benötigt man/Ich für die Reinigung eines Kompletten Hauses mehr zeit und Energie als für eine Wohnung.Auch muss ich bei einem Haus diese Rituale meheremale machen (diese Handlung an drei aufeinander folgenden Tagen (oder Nächten) jeweils 1x) wiederholen. Es ist eine sehr wirksame Hilfe und es wird sich bald eine Wendung zum Besseren ereignen, was aber keineswegs bedeuten muss, dass alles nach Deinem eigenen Willen geht. Nimm an, dass es dann so das Beste ist. Sei auch nicht ungeduldig, wenn sich nicht sofort etwas ereignet. Der Zeitfaktor ist nur Schein - inzwischen werden auf geistigen Ebenen Vorbereitungen getroffen, die wir garnicht spüren. Vielleicht spüren wir erst nach längerer Zeit, dass sich etwas Sichtbares verändert hat...Wenn sich erdgebundene Seelen in den Räumen aufhalten, könnt Ihr mit ihnen sprechen - mental, also telepathisch, also in Gedanken! Ihr vernehmt auch eine Antwort, ebenfalls in Gedanken, telepathisch. Der erste Gedanke, der erste Eindruck, den Ihr bekommt, ist die Antwort. Öffnet Euch dieser Art der Kommunikation. Ihr werdet überrascht sein, was für eine neue Welt sich Euch öffnet, die Ihr vorher garnicht gekannt hattet! Übrigens könnt Ihr auch mit allen Tieren und Pflanzen so kommunizieren! Sagt den Seelen, dass sie gestorben sind, denn viele wissen das nicht! Sagt ihnen, dass sie  nun ins LICHT gehen sollten, um sich dort weiter zu entwickeln. Seid ganz liebevoll mit diesen Seelen, sie fühlen genauso, wie normale andere Menschen, auch wenn sie keinen physischen Körper mehr haben. Meist sind sie traurig, wütend oder einfach nur verängstigt, verwirrt und hilflos. Es können die Seelen verängstigter Kinder sein. Oft sind es auch verstorbene Vorbesitzer oder -mieter, die garnicht wissen, dass sie gestorben sind. Sie ärgern sich dann sehr, dass andere Menschen in ihrer Wohnung sind und sie selbst mit ihren Einwänden nicht beachtet werden. Ihr "Tod" kann schon lange her sein, denn vergesst nicht, dass es auf dieser Ebene keine Zeit und also auch kein Zeitgefühl gibt. Sprecht ruhig mit ihnen, habt Mitgefühl, also versetzt Euch in sie hinein und vermittelt ihnen ganz viel Liebe und Verständnis. Wenn Ich dann noch die Engel um eine LICHTSÄULE bitte und die Seelen bitte,    dort hinein zu gehen und die Hand der Engel zu ergreifen, sind sie meist schnell fort. Mitunter müsste Ich allerdings mehrere Male zu ihnen sprechen, denn sie haben ja kein Gehirn und  somit keinen menschlichen Verstand mehr - dafür aber durchaus Intelligenz und Intuition. Sie verstehen Mich, aber ihr Begreifen verläuft etwas anders als vorher und sie haben Probleme mit  Verstandesdenken. Somit kann es einige Zeit dauern, bis sie wissen, was Ihr meint, besonders, wenn sie nicht an ein Leben nach dem "Tod" geglaubt haben und es nicht fassen können, dass sie  "tot" sein sollen, denn sie fühlen sich ja quicklebendig. Vielleicht haben sie auch nicht an GOTT und die Engel geglaubt und trauen Euch nicht. Vielleicht trauen sie Euch nicht, weil sie auf  der Erde schlechte Erfahrungen gemacht haben. Gebt ihnen Eure Liebe, Euer Mitgefühl und sagt ihnen, dass Ihr es ehrlich mit ihnen meint. Sagt ihnen, dass sie sich nur im LICHT  weiterentwickeln können - dass sie nur von dort wieder auf die Erde zurückkommen können und dann wieder alle Freuden des irdischen Lebens erleben können; dass sie dort im LICHT nicht bestraft  werden, was immer sie auf der Erde auch getan haben, dass GOTT keine Rache kennt - sie werden nur geliebt - und es wird ihnen geholfen, sich zu entwickeln und ihre Probleme zu lösen (viele Seelen haben Angst vor einem Fegefeuer und einer Hölle oder einem vermeintlich strafenden Gott!). Habt also Geduld, und versucht bitte nicht, die Seelen zum Weggehen zu zwingen; denn das  widerspricht dem kosmischen Gesetz des freien Willens, den alle Wesenheiten der LICHT-Welten auf das Sorgfältigste achtet. Liebt sie und seid geduldig. Gebt ihnen die Zeit, die sie brauchen, bis sie Eure Worte glauben und begreifen und den seelischen Schock des Wissens über ihren "Tod" überwunden haben. Wenn es Euch noch schwerfällt, Euch nicht vor den "Geistern" zu  fürchten, stellt Euch vor, es wären Eure eigenen Eltern, Geschwister oder Kinder.