Flag Counter Marktplatz Mittelstand - EsoterischeLebensberatungStein Mit der RoyalEndfielbullet durch den Himalaya unter führung des Parapsychologen und Guide WolfgangDavidZello in Indien nur DEVA oder auch BabajiDeva genannt!

 

PacklisteOptimal

Packliste Optimal.

 

 

Hier die „optimale“ Packliste für Deine Tour.
 
Damit Du alles dabei hast und Dir nichts Fehlendes den Spaß an der Tour vermiest.
 
Diese Packliste ist nur ein Anhaltspunkt für eure Reisetasche. Sie hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beschränkt sich auf die wichtigsten Dinge. Mit * gekennzeichnete Utensilien, sind optional. 
Während der dreiwöchigen Tour gibt es oftmals Gelegenheit zum Wäsche waschen. 
Grundsätzlich gilt: „Travel light, travel right!“ (Dt.: Reise leicht, reise angenehm!)
Die optimale Packliste
Dokumente Reisepass (gültig!)
Visum (gültig!)
Flugticket
Kreditkarte und/oder EC Karte
Nationaler Führerschein*
Internationaler Führerschein*
Impfpass*
Auslandskrankenversicherung*
Reiserücktrittversicherung*
Kleidung 1 Pullover
1 langes Hemd
1 Fleece-Weste
1 Jacke
1 Regenjacke
1 Jeans
1 Funktionshose (abtrennbare Beine)
1 kurze Hose
Flip Flops (Badeschlappen)
Turnschuhe/Sandalen
Feste Wanderschuhe
5 bis 7 Paar Strümpfe, Socken
5 bis 7 x Unterhosen, Slips, Tangas, Strings o.ä.
1 Satz lange Unterwäsche (evtl. Funktionsunterwäsche)
5 bis 7 T-Shirts (evtl. Funktionskleidung)
Badesachen
Kopfbedeckung (Hut, Kappe, Turban o.ä.)
Sonnenbrille
Halstuch (Bandana, Buff)
Motorradausrüstung Motorradjacke
Fahrerhemd (Crosshemd oder dergleichen)*
Protektorenhemd *
Motorradhose
Motorradstiefel (bestenfalls MotoCross Stiefel!)
Motorradhelm
Motorradbrille*
2 Paar Handschuhe (1 Paar Sommerhandschuhe, 1 Paar Wasserdichte)
Regenkleidung
Camping/Outdoor Taschenmesser oder Multitool (NICHT ins Handgepäck!)
Taschenlampe
Schlafsack (Komfortbereich Minimum +5Grad)
Selbstaufblasbare Isomatte (Z.B. Thermarest)*
Daypack (Tagesrucksack)
Trinksystem (Camelback)
Kulturbeutel (Zahnbürste etc.)-gibt es aber auch in Indien billig zu kaufen.
Handtuch
Handy (Natel, Mobiltelefon)in Indien gibt es das D2 Mannesmann Netz.
Tipps: 
· Funktionswäsche (Schnelltrocknende Textilstoffe, DryFit und GoreTex o.ä. sind heutzutage zeitgemäss und praktisch) 
 
· Strapazierfähige Kleidung. Motorradbekleidung mit herausnehmbaren Futter, gut sitzenden Protektoren, wasserdicht und atmungsaktiv, ansonsten Regenkleidung (!). 
 
· Temperaturen können tagsüber zwischen 15 - 47 Grad pendeln! Nachts 5 - 26 Grad! 
 
· KEINE Essensachen! KEINE Artikel aus Holz, Stroh, Gras, Tierprodukte (Felle) o.ä.! KEINE verdreckte Kleidung! Strenge Einreisebestimmungen! 
 
· Waschmittel, Shampoo, Insektenschutz, Rasierschaum, etc. gibt es vor Ort zu kaufen. 
 
· Transport im einem wasser- und staubdichten Packsack (z.B.: Detlef Louis) oder 1-2 Reisetasche. Keine (Hartschalen)Koffer, Holzkisten, sperrige Gepäckstücke, Rucksäcke mit festen Tragegestell. 
Gepäckstücke über 20 kg können von uns nicht transportiert werden! 
 
· Manche Airlines (Luftlinien) gestatten 10 kg Sportgepäck extra. 
 
· Airlinebestimmungen:Handgepäck beschränkt sich auf ein Gepäckstück, mit maximal 7 kg.
 
· Während des Flugs schwere Schuhe, (Motorrad)Jacke, etc. tragen. Dadurch erleichtert sich das Hauptgepäck und während des Fluges kann man die Stiefel und Jacke ausziehen. Helme dürfen bei manchen Airlines NICHT mehr im Handgepäck mitgenommen werden! 
 
· Nach neuen Flugbestimmungen dürfen im Handgepäck keine Flüssigkeitsmengen über 100ml mitgenommen werden. Auch keine Druckbehälter (z.B.: Gaskartuschen, Spraydosen etc.). Vorsicht, auch Vollmetallkugelschreiber und Nagelfeilen/-clips sind untersagt! 
 
· Bei der Einreise hat man noch mal die Gelegenheit DutyFree (steuerfrei) einzukaufen. 2 x 1125ml Alkohol und nur 50 Zigaretten (Zwei Packungen!) sind erlaubt. 
 
· Europäische Mobiltelefone sind mit dem Indischem D2 Netz meist kompatibel(aber es gibt leider keine Garantie dafür), obwohl kein flächendeckender Empfang gegeben ist.